Trennung des Protz-Pärchens. Liebesaus bei den Yottas

Über viele Monate haben sich die Yottas als das Power-Paar inszeniert. Haben ihren protzigen, aufwendigen Lebensstil vor den Augen der (geglaubt interessierten) Öffentlichkeit zelebriert. Haben ihre vermeintliche Schönheit und ihren geglaubten Erfolg gefeiert. Und wollten sich damit als eigene Marke etablieren, irgendwo zwischen den Kardashians, den Trumps, auf jeden Fall als höherwertige Version der Geissens (was eigentlich einfach sein sollte).
Gemessen an dem Trara, den Bastian und Maria Yotta im zurückliegenden Jahr zelebrierten, liest sich ihre Trennung extrem schmucklos: „We broke up! We are not a couple anymore!“ ließ das Beinahe-Promipaar ihre immerhin 710.000 Abonnenten wissen.

yottas