Matthias Schweighöfer: Halswirbel eingeklemmt!

Matthias Schweighöfer musste sein Konzert in Erfurt abbrechen.

Der 37-jährige ‚100 Dinge‘-Schauspieler tourt seit geraumer Zeit auch als Sänger durch die Lande und begeistert seine Fans im Rahmen seiner ‚Lachen Weinen Tanzen‘-Tour. Am Dienstagabend (22. Januar) stand er nun in der Messehalle im thüringischen Erfurt auf der Bühne, verschwand dann aber vorzeitig und ließ sich wegen gesundheitlicher Probleme entschuldigen. Laut ‚Bild‘ erklärte ein Crewmitglied gegenüber den enttäuschten Fans: „Es tut mir leid, aber Matthias wird nicht mehr auf die Bühne kommen. Er hat sich einen Halswirbel eingeklemmt und sieht doppelt und kann sich kaum bewegen. Wir bitten um Verständnis und weitere Infos gibt es vom Veranstalter.“

Im Anschluss soll der ‚Rubbel die Katz‘-Darsteller ins Krankenhaus gebracht und dort medizinisch behandelt worden sein. Zu seinem aktuellen Gesundheitszustand ist weiter nichts bekannt. Und auch, ob der Auftritt in Erfurt noch einmal nachgeholt wird und ob weitere Termine der Tour von Absagen oder Verschiebungen betroffen sind, blieb bislang offen. Am heutigen Mittwoch (23. Januar) soll der gute Freund und Leinwandkollege von Til Schweiger und Florian David Fitz eigentlich in der Stadthalle in Zwickau auf der Bühne stehen. Es wird sich also zeigen, ob der Musiker wieder fit ist, wenn sich dort der Vorhang öffnet…
brands : 100 Dinge,Lachen Weinen Tanzen,Bild,Rubbel die Katz,
people : Matthias Schweighöfer,Til Schweiger,Florian David Fitz
locations : Erfurt,Zwickau