Justin Bieber dankt Fans nach Abbruch seiner Welttournee

LOS ANGELES, CA - DECEMBER 02: Singer Justin Bieber performs onstage during 102.7 KIIS FM's Jingle Ball 2016 presented by Capital One at Staples Center on December 2, 2016 in Los Angeles, California. Mike Windle/Getty Images for iHeartMedia/AFP

Rund eine Woche nach dem Abbruch seiner Welttournee hat sich Popstar Justin Bieber (23) für die Unterstützung seiner Fans bedankt. „Ich bin dankbar für die Touren, aber vor allem bin ich dankbar, MIT EUCH durch dieses Leben zu gehen“, schrieb der kanadische Sänger am Mittwochabend (Ortszeit) in einem Statement auf Instagram.

   Er brauche Zeit für sich, schrieb der Musiker weiter: „Ich möchte meine Karriere aufrechterhalten, aber ich möchte auch meinen Geist, mein Herz und meine Seele aufrechterhalten.“ Bieber hatte am vergangenen Montag bekanntgegeben, die letzten 15 Konzerte seiner „Purpose“-Tour nicht mehr spielen zu können. An erster Stellestünden „Seele und Gesundheit“ des Sängers, hatte sein Manager angegeben. Nun erklärte Bieber, dass er in den vergangenen Jahren Unsicherheiten und gescheiterten Beziehungen zu viel Platz eingeräumt habe – er habe sich von „Verbitterung, Neid und Angst“ leiten lassen. Aus seinen Fehlern wolle er lernen.

LOS ANGELES, CA – DECEMBER 02: Singer Justin Bieber performs onstage during 102.7 KIIS FM’s Jingle Ball 2016 presented by Capital One at Staples Center on December 2, 2016 in Los Angeles, California. Mike Windle/Getty Images for iHeartMedia/AFP

   Unvollkommenheiten seien aber etwas besonderes, betonte Bieber. Mit seinem vor Zeichensetzungsfehlern strotzenden Text ging er deshalb nicht zu hart ins Gericht: „Diese Nachricht ist grammatikalisch sehr fehlerhaft, aber sie kommt von Herzen.“

   

Bildquelle: APA (Getty)/Mike Windle
Bildtitel: Justin Bieber: „Ich bin dankbar für die Touren“
APA0000    2017-08-03/12:41