‚Horror Noire‘: Hollywood versteht es nicht

90th Annual Academy Awards - Press Room

Pictured: Jordan Peele Ref: SPL1667372 040318
Picture by: Jenny Oetzell / Splash News

Splash News and Pictures
Los Angeles: 310-821-2666
New York: 212-619-2666
London: 870-934-2666
photodesk@splashnews.com

Horror Noire‘-Produzentin Tananarive Due glaubt, dass Hollywood nicht versteht, wie sehr Dunkelhäutige Horror lieben.

Die UCLA-Professorin, die an der Fakultät für afroamerikanische Studien der University of California in Los Angeles Dozentin ist, fungiert als eine der Produktionsleiterinnen für eine neue Dokumentation über die Arbeiten dunkelhäutiger Filmemacher. Der Film untersucht den Einfluss afroamerikanischer Charaktere in dem Genre und zeigt auch die ‚Horror Noire‘-Autorin Dr. Robin R. Means Coleman und ‚Fangoria‘-Chefredakteur Phil Nobile Jr. Auch Due wurde für die Doku interviewt und ihre These ist, dass Hollywood die kulturelle Bedeutung des Horror-Genres für die afroamerikanische Gemeinschaft nicht versteht. Sie erläuterte: „Hollywood versteht nicht, bis zu welchem Grad Afroamerikaner Horror lieben und wie das an viele von ihren Eltern weitergegeben wurde. Ich habe diese Filme mit meiner Mutter Patricia gesehen, die mir auch meinen ersten Stephen King-Roman gekauft hat. Sie liebte einfach Horror-Filme.“ 

90th Annual Academy Awards – Press Room

Pictured: Jordan Peele Ref: SPL1667372 040318
Picture by: Jenny Oetzell / Splash News

Splash News and Pictures
Los Angeles: 310-821-2666
New York: 212-619-2666
London: 870-934-2666
photodesk@splashnews.com

Die Professorin und Produzentin glaubt, dass der Kampf um Bürgerrechte direkt verbunden ist mit der kulturellen Gewichtung des Horror-Genres für ihre Gemeinschaft. Sie fügte hinzu, dass ihre Mutter „eine Bürgerrechts-Aktivistin“ war und „auch wenn ich sie nie direkt gefragt habe, bin ich überzeugt, dass Horror-Filme es ihr irgendwie ermöglicht haben, all die Narben, Wut und Angst zu heilen und ihr geholfen haben, ihr Trauma zu visualisieren […]“

Zu den anderen Interviewpartnern gehören auch ‚Get Out‘-Regisseur Jordan Peele und andere Filmemacher und Schauspieler aus Klassikern wie ‚Tales from the Hood‘ und ‚Dawn of the Dead‘. Peele erhielt 2017 viele Auszeichnungen für seinen von den Kritikern gelobten Film, der den Fokus auf den afroamerikanischen Charakter Chris Washington legte, der zum Ziel einer rassistischen reichen Nachbarschaftsgemeinschaft wird. Das neue Projekt des Regisseurs ist die Neuauflage von ‚Candyman‘.
brands : ’Horror Noire: A History of Black Horror‘, ’Candyman’, ’Get Out, ’Tales from the Hood‘, ‚Dawn of the Dead’, Fangoria,
people : Jordan Peele,Tananarive Due,Dr. Robin R. Means Coleman,Phil Nobile Jr,Stephen King
locations : University of California, Los Angeles

PR-Agentur Peter und Partner