Helene Fischer und Florian Silbereisen: Harmonische Trennung

Das ehemalige Traumpaar ist trotz Trennung noch immer gut befreundet und bedankt sich nun bei seinen Fans.
Helene Fischer und Florian Silbereisen bedanken sich in einem gemeinsamen Statement bei ihren Fans.

Die Trennung der beiden Schlagerstars schlug in der deutschen Medienwelt wie eine Bombe ein. Die Fans reagierten mit Entsetzen auf das Beziehungsaus des Traumpaars, das zehn Jahre lang durch dick und dünn gegangen war. Nun haben sich die ehemaligen Turteltauben erneut zur schockierenden Nachricht geäußert. „Wir haben die traurigen Momente der Trennung ja schon vor einiger Zeit durchlebt. Doch jetzt, wo alles raus ist, kommen heute auch bei uns nochmal alle Emotionen hoch“, schreiben sie in einem Statement, das der ‚Bild‘-Zeitung vorliegt.

Obwohl die zwei Musiker also kein Liebespaar mehr sind, sind sie noch immer gut befreundet. „So kitschig es klingen mag – wir sitzen hier seit Stunden zusammen, lesen Eure Nachrichten und können uns nur ganz herzlich bei Euch für die vielen einfühlsamen Worte bedanken“, heißt es so weiter. Den offenen Brief unterschrieben die Stars mit „Eure Helene und euer Florian“ – harmonischer geht es wohl kaum.

Auf Facebook bestätigte der 37-Jährige, dass er auch beruflich weiter mit der ‚Atemlos‘-Interpretin zusammenarbeiten wolle. „Helene und ich sind nun kein Liebespaar mehr, doch wir haben nach wie vor gemeinsame Pläne: Wir möchten zum Beispiel irgendwann in den nächsten Jahren unsere erste gemeinsame TV-Show präsentieren! Diesen Traum konnten wir in den vergangenen Jahren leider noch nicht verwirklichen. Aber vielleicht schaffen wir es nun endlich! Ihr werdet uns also auch weiterhin gemeinsam ertragen müssen“, erklärte er mit einem Augenzwinkern.
brands : Bild, Facebook, Atemlos
people : Helene Fischer,Florian Silbereisen

PR-Agentur Peter & Partner