Emma Stone kann mit Hatern leben

09:00am 29/12/2018

Emma Stone findet es gar nicht schlimm, dass sie nicht alle mögen.
Emma Stone findet es gar nicht schlimm, dass sie nicht alle mögen. 

Die ‚La La Land‘-Darstellerin hat sich in ihrem Beruf als Schauspielerin schon oft Kritik anhören müssen und auch ein Star wie sie hat nicht nur Fans, sondern auch Hater und Neider. Davon lässt sie sich aber nicht unterkriegen, denn sie weiß, dass sie es nicht allen rechtmachen kann und muss und sie hat kein Problem damit, dass sie nicht alle mögen. 

Im Gespräch mit der britischen Ausgabe der ‚Vogue‘ verriet die 30-Jährige nun: „Es ist okay, wenn dich nicht jeder mag. Und das macht es auch nicht reizvoller, ihnen zu erklären, warum du mögenswert bist. Es ist interessant, was die Leute über dein Image in der Öffentlichkeit, deinen Charm oder was auch immer sagen. Ein Teil davon ist meine eigene Schuld, ein Teil davon ist mein Fehler. Das war meine größte Lektion, mich nicht zu verlieren, während man versucht, die Ungewinnbaren für sich zu gewinnen. Niemand weiß, was die machen. Wir sind alle nur ein Haufen Leute, die versuchen herauszufinden, wie wir den Tag durchstehen können.“

brands : Vogue
people : Emma Stone

PR-Agentur Peter & Partner