Drake: Grammy-Dankesrede war zu lang

Der Star wurde bei seiner kritischen Dankesrede für den Grammy zu früh unterbrochen. Er spielte die Bedeutung von Preisverleihungen herunter und wurde abgewürgt.
Drake wurde bei seiner kritischen Dankesrede für den Grammy zu früh unterbrochen.

Der 32-jährige Rapper durfte am Sonntagabend seine Rede nicht beenden, weil das Grammy Awards-Team seinen Auftritt für beendet hielt und ihm einfach das Wort abschnitt. Der ‚Hotline Bling‘-Hitmacher, der mit seinem Song ‚God’s Plan‘ den Preis für den ‚Besten Rap Song‘ kassierte, nutzte seinen Moment im Rampenlicht, um die Bedeutung von Preisverleihungen herunterzuspielen, bevor er von den Veranstaltern am Sonntag (10. Februar) unterbrochen wurde. Er verkündete, der Punkt sei, dass man „schon gewonnen“ habe, wenn Leute die Songs Wort für Wort mitsingen können und wenn man ein Held in seiner Heimatstadt sei. „Schaut mal, wenn es Leute gibt, die gewöhnliche Jobs haben und eure Konzerte bei Regen und Schnee besuchen, Geld ausgeben, um Tickets für eure Shows zu kaufen, dann braucht ihr das hier nicht. Ihr habt dann schon gewonnen“, so der Musiker.

Ein Insider bei den Grammys verriet nun ‚The Hollywood Reporter‘, dass „Drake eine natürliche Sprechpause in seiner Rede machte, die die Produzenten glauben ließ, dass er fertig war, also schalteten sie zur Werbung. Weil es so aussah, als ob er mehr erzählen wollte, sind die Grammy-Produzenten sofort zu ihm geeilt um mit ihm zu sprechen und boten ihm die Möglichkeit an, seine Rede zu vervollständigen, woraufhin Drake erwiderte, dass er eigentlich fertig war und glücklich mit seiner Rede sei.“

Die Erklärung des Insiders folgt, nachdem der Rapper die Preisverleihung kritisierte, weil sie sein Lied ‚Hotline Bling‘ als Rap-Song kategorisiert hatte. Er erhielt jedoch viel Unterstützung von Kollegen wie Ariana Grande, die wie Drake die Einladung, bei den Grammys aufzutreten, ausgeschlagen hatte. Sie twitterte ihre Unterstützung für Drake mit den Worten „Wundervoll gesagt @Drake“, aber löschte den Eintrag kurze Zeit später wieder.
brands : God’s Plan, Hotline Bling’, Grammys, The Hollywood Reporter, Twitter,
people : Drake,Ariana Grande